logo kirche
  • 1

"Was hindert's, dass ich mich taufen lasse?"

(APOSTELGESCHICHTE 8,16)

 

Sie möchten Ihr Kind oder sich selbst in unserer Dreieinigkeitskirche taufen lassen? Gerne, wir freuen uns darauf! Durch die Taufe wird ein Mensch Mitglied der Kirche. Dabei spielt das Alter keine Rolle; sowohl als Kind, als Jugendlicher oder als Erwachsener können Sie getauft werden.

 

Der Taufgottesdienst

 

taufeIn unserer Kirchengemeinde findet die Taufe meist nach dem Sonntagsgottesdienst statt. Gerne taufen wir auch im Hauptgottesdienst. Natürlich können Sie - nach Rücksprache - auch einen anderen Termin wählen.

Sollten Sie eine Taufe wünschen, wenden Sie sich zwecks Terminabsprache und Taufgespräch bitte an das Pfarramt (Telefon 09721/68246) oder senden Sie uns eine E-Mail. Im Taufgespräch werden wichtige Fragen geklärt, die zur Durchführung der Taufe wichtig sind wie z. B. der Taufspruch, die Taufkerze oder die Lieder.  

 

 

 

Organisatorisches & Wissenswertes

Welche Unterlagen muss ich zum Taufgespräch mitbringen?

Bitte bringen Sie zur Anmeldung eine Geburtsurkunde oder den Personalausweis mit.

Was sind Taufpaten?

Bei der Taufe versprechen die Eltern, dass Sie für das Kind sorgen werden und es christlich erziehen wollen. Damit Sie bei dieser wichtigen Aufgabe nicht alleine sind, werden Sie von den Paten unterstützt.

Kann die Patin oder der Pate auch katholisch sein?

Natürlich. Wichtig ist, dass der Pate/die Patin Mitglied in einer der beiden großen Kirchen ist. Gerne kann man auch zwei Paten nehmen.

Was ist ein Taufspruch? 

Der Taufspruch ist ein Vers aus der Bibel, der dem Kind als Segenswort mit auf den Weg gegeben wird. Taufsprüche finden Sie in der Bibel oder unter taufspruch.de. Vielleicht denken Sie vor dem Taufgespräch schon einmal zusammen mit der Patin/dem Paten über einen Taufspruch nach, der besonders gut auf den zu Taufenden passt. 

Braucht man eine Taufkerze?

Gerne überreicht Herr Pfarrer Stauch bei der Taufhandlung auch eine Taufkerze. Diese soll zur Erinnerung an den Tauftag oder auch den Geburtstag jedes Jahr angezündet werden und auf das Licht hinweisen, das uns der Glauben schenkt. Taufkerzen können Sie im Pfarram käuflich erwerben oder im einschlägigen Fachhandel bzw. im Internet kaufen. 

Was singt man zur Taufe?

Meist werden Tauf- oder Loblieder aus unserem Evangelischen Gesangbuch gesungen. Natürlich ist es auch möglich Lieder aus moderneren Liedheften wie dem „Kommt atmet auf" zu singen. Meist begleitet uns bei den Liedern die Orgel, manchmal singen wir auch mit der Gitarre.

Was kostet die Taufe?

Für die Taufe werden in unserer Kirchengemeinde keine Gebühren erhoben.

 

Taufbegleiter als App

Laden Sie sich den Taufbegleiter von https://www.evangelisch.de/taufbegleiter als App auf Ihr
Smartphone. In der App erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um die Taufe Ihres Kindes
oder Ihres Patenkindes zu planen und entspannt zu feiern.