logo kirche
  • 1

 Gebete

Gott nahe zu sein, ist mein Glück. Ich setze auf Gott, den Lebendigen, mein Vertrauen.
Psalm 73,28

GebeteAm Morgen

Wie fröhlich bin ich aufgewacht, wie hab ich geschlafen so sanft die Nacht!
Hab Dank, du Vater im Himmel mein, dass du hast wollen bei mir sein.
Behüte mich auch diesen Tag, dass mir kein Leid geschehen mag. Amen. 

Am Mittag

Viele Hände bewegen sich, bis für uns das Essen auf den Tisch kommt – Herr, hab Dank, dass du Menschen durch die Arbeit anderer Menschen satt werden lässt. Amen.

Am Abend

Was schön war heute, kam von dir.  Was unrecht war, vergib es mir! Lass mich bei dir geborgen sein.  In deinem Frieden schlaf ich ein. Amen.


Bei Krankheit

Fotolia 29169886 XS 2Lieber himmlischer Vater, ein neuer Tag beginnt. Gib mir neue Kraft und Geduld.
Tröste mich durch dein Wort. Erquicke mich in meiner Mattigkeit.
Sei du bei mir, wenn Schmerzen kommen und ich mutlos werde.
Lass mich den Tag bestehen und dankbar annehmen, was Menschen mir Gutes erweisen.
Du bist mein Vater, dir vertraue ich mich an. Amen.

 

Gott, gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden. Amen.

Nicht nur für junge Menschen

Herr, ich möchte vieles sehen und erleben. Manchmal habe ich Angst, dass ich zu kurz komme, das ich mein Leben nicht so leben kann, wie ich es gerne möchte. Die Älteren verstehen mich oft nicht. Sie nehmen mich nicht ernst. Ich brauche jemanden, dem ich mich anvertrauen kann. Lass mich nicht allein. Gib mir Freunde, mit denen ich reden kann, Menschen, die zu mir halten. Hilf, dass ich finde, wofür es sich zu leben lohnt. Ich weiß, dass ich Fehler mache. Bewahre mich davor, in eine Sackgasse zu kommen. Führe du mich weiter. Amen.

Für die Arbeit

Mein Gott, es fällt uns nicht leicht, heute wieder anzufangen. Es war schön, das Wochenende über frei zu haben. Dafür danken wir. Jetzt aber beginnt wieder der Alltag. Wir bitten dich Gott für unser gemeinsames Leben und Arbeiten: Gib uns Kraft und Ruhe. Hilf uns zu unterscheiden zwischen dem, was wichtig und dem, was unwichtig ist. Im Vertrauen auf dich wollen wir die Woche beginnen. Bleibe bei uns. Amen.

 

Texte und Lieder

Hier finden sich eine Auswahl an biblischen Texten, Gebeten und Liedern, die vielen Gläubigen wichtig sind und die auch als gute Einführung für Interessierte dienen können.

 

Zwölf biblische Worte und Gebete:

BibelSie sind Beispiele für den Kern des Glaubens. Sie auswendig zu lernen und in jeder Lebenslage parat zu haben, hat sich bewährt. 

  • 2. Mose 20, 1-17 - 10 Gebote mit Erklärungen
  • 4. Mose 6, 24-26 - Aaronitischer Segen
  •  Psalm 23  - Der gute Hirte
  •  Matthäus 5, (1)3 - 10 Seligpreisungen
  • Matthäus 6, 9b-13  - Vaterunser
  • Matthäus 22, 37ff  - Doppelgebot der Liebe
  • Matthäus 28, 16-20  - Tauf- u. Missionsbefehl
  • Johannes 3, 16 -  Also hat Gott ...
  • Johannes 8, 12  - Ich bin das Licht ...
  • Apostolisches Glaubensbekenntnis
  • Beichtgebet
  • Führe mich, o Herr, und leite

Zwölf Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch:

GesangbuchSie stehen beispielhaft für die besondere Bedeutung des Gemeindegesangs für den evangelischen Glauben und die Vielfalt des Kirchenjahres.

  • Macht hoch die Tür (Weissel) EG 1
  • Vom Himmel hoch (Luther) EG 24
  • Ein feste Burg (Luther) EG 362
  • O Haupt … (13. Jh./ Gerhardt) EG 85
  • Christ ist erstanden (12.-15.Jh) EG 99
  • O komm, Du Geist … (Spitta) EG 136
  • Geh aus mein Herz (Gerhardt) EG 503
  • Lobe den Herren (Neander) EG 316 / 317
  • Nun danket alle Gott (Rinckart) EG 321
  • Meinem Gott gehört (Pötzsch) EG 408
  • Gott gab uns Atem (Bücken) EG 432
  • Der Mond … (Claudius) EG 482